PRIVACY POLICY

Diese Informationen werden bereitgestellt, um die Benutzer über die Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Website www.boxofficelive.it („Website“) gemäß und im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 ( "DSGVO") und des Gesetzesdekrets 196/2003 (geändert durch das Gesetzesdekret 101/2018 zur Anpassung der nationalen Gesetzgebung an die Bestimmungen der DSGVO).

Die Information:

  • ist auf die angegebene Website beschränkt und nicht auf andere Websites Dritter, zu denen der Benutzer eine Verbindung herstellen kann;
  • ist für alle Benutzer bestimmt, die mit der Site interagieren, für diejenigen, die die Site ohne Registrierung nutzen, und für diejenigen, die nach Abschluss des entsprechenden Registrierungsverfahrens die über die Site angebotenen Online-Dienste nutzen;
  • erfolgt gemäß Art. 13-14 DSGVO, sowie in Übereinstimmung mit Empfehlung Nr. 2/2001, dass die Europäischen Behörden für den Schutz personenbezogener Daten, die in der nach Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46 / EG, angenommen am 17. Mai 2001, um einige Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten und spätere Änderungen und Ergänzungen festzulegen.

***

Registrierung auf der Website und anschließende Nutzung der über die Website angebotenen Dienste (einschließlich Buchungsdienste, Kauf, Ausgabe und Versand von Tickets - sogenannter Ticketing-Service) und des Informationsdienstes über die angebotenen Veranstaltungen, die Öffnungsdaten der Verkäufe und andere Informationen im Zusammenhang mit den Veranstaltungen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers.

Diese Behandlung ist unten dargestellt.


1. Art der verarbeiteten Daten

Folgende Daten können in der nachfolgend genannten Art und Weise und zu den angegebenen Zwecken erhoben und verarbeitet werden:

a)   beim Ausfüllen des "Kontakt"-Formulars der Website die gemeinsamen persönlichen und identifizierenden Daten wie Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zusätzlich zu den im Text der gesendeten Anfrage enthaltenen Informationen;

b)   im Falle einer Registrierung auf der Website:

  • gemeinsame und identifizierende personenbezogene Daten wie Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse;
  • Daten zur Bestellung und zum Kaufvorgang für den Fall, dass der auf der Website registrierte Benutzer anschließend mit dem Kauf des Tickets fortfährt;

c)   Daten bezüglich der Navigation auf der Site, wie IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Site verbinden, die Adressen in URI-Notation (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server gesendet wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) System und die Computerumgebung des Benutzers. Diese Daten werden nur für die unbedingt erforderliche Zeit verwendet, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu überprüfen.Die Daten können verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle von Computerkriminalität gegen die Website festzustellen.

Der Datenverantwortliche erhebt oder verarbeitet keine personenbezogenen Daten, die in die "besonderen Kategorien" von Daten fallen (dh solche personenbezogenen Daten, die die Rasse oder ethnische Herkunft, religiöse oder weltanschauliche oder andere Überzeugungen, politische Meinungen, Mitgliedschaft in Verbänden oder Organisationen einer religiösen, weltanschaulichen oder gewerkschaftlichen Charakters, sowie personenbezogene Daten, die geeignet sind, den Gesundheitszustand aufzudecken) oder Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.


2. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung hat folgende Zwecke:

a)   die Anfrage des Benutzers zu finden, die über das Formular "Kontakte" der Website gesendet wurde;

b)   für die Registrierung auf der Website;

c)   für die Bereitstellung des Service zum Kauf von Veranstaltungstickets über die Website (sog. Ticketing-Service);

d)   zum Versenden von Newslettern, d. h. zum Versenden elektronischer Mitteilungen mit Informationen und / oder Werbematerial in Bezug auf Veranstaltungen und den Kauf zugehöriger Tickets über die Website, und dies über automatisierte Systeme wie E-Mail (Marketingzwecke).

Die Behandlungen finden ihre Rechtsgrundlage:

     i.        bei Einwilligung des Interessenten (Art. 6 lit. a DSGVO) zu den in Art. 2, lass. a) und Art. 2, lass. d), obwohl keine Einwilligung erforderlich ist, falls die vom Datenverantwortlichen verwendete E-Mail-Adresse im Rahmen des Verkaufs eines Produkts oder einer Dienstleistung (Soft-Spam) oder nach einer Anfrage des Empfängers (zB Newsletter) verwendet wird;

   ii.        zur Erfüllung vertraglicher Pflichten oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 lit. b DSGVO) zu den in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. 2 lt. b), lett. c) und lass. D);

  iii.        bei der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, Vorschriften oder Gemeinschaftsgesetze, denen der Datenverantwortliche verpflichtet ist (Artikel 6 Buchstabe c DSGVO), einschließlich der Erfüllung steuerlicher Pflichten, im Bereich der öffentlichen Sicherheit und im Bereich "Zweitfahrkarte" ;

  iv.        aufgrund des berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder von Dritten, denen die Daten mitgeteilt werden (Artikel 6 Buchstabe d DSGVO), die in der gerichtlichen Verteidigung eines Rechts oder eines Interesses vor der zuständigen Behörde oder Stelle, einschließlich der Aktivitäten zur Eintreibung von Krediten; im Falle der Zusendung von Mitteilungen an die beim Kauf des Tickets angegebene E-Mail-Adresse, um ähnliche Dienstleistungen anzubieten, wie sie der Interessent bereits erworben hat, vorbehaltlich des Widerspruchs gegen die Verarbeitung (sog. Soft-Spamming); für die organisatorische Abwicklung der Veranstaltung (Mitteilung über die Absage oder Verschiebung des Veranstaltungstermins, Informationen zum Zugang oder zur Teilnahme an der Veranstaltung, Antrag auf Rückerstattung des Tickets bei Absage der Veranstaltung).

3. Bereitstellung von Daten 

Die Bereitstellung von Daten zu den in Art. 2 ist optional.

Die Nichtbereitstellung der Daten ermöglicht es dem Benutzer jedoch nicht, sich auf der Website zu registrieren, den Ticketing- und Newsletter-Service zu nutzen und allgemein Anfragen zu bearbeiten, das Vertragsverhältnis zu begründen und gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

In Bezug auf den in Art. 2 lt. d) (Marketingzwecke – Newsletter), die Angabe der Daten ist freiwillig und die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung, optional und jederzeit widerruflich. Die Nichtbereitstellung von Daten für den Versand von Newslettern schließt die Möglichkeit der Registrierung auf der Website und die Nutzung der vom Datenverantwortlichen über die Website bereitgestellten Dienste nicht aus Produkte und / oder Dienstleistungen, die von Verona Box Office und / oder Dritten angeboten werden.

Es versteht sich, dass für den Fall, dass die Zustimmung nicht zu den in Art. 2 lt. d) Der Datenverantwortliche kann Ihre Daten in jedem Fall verwenden, um die gesetzlich festgelegten Verpflichtungen und die sich aus den zwischen den Parteien bestehenden Vertragsbeziehungen ergebenden Verpflichtungen und / oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses gemäß Punkt iv) zu erfüllen. oben. . Die Einwilligung zu den in Art. 2 lt. d) kann jederzeit widerrufen werden.

Es wird davon ausgegangen, dass ein späterer Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der im Zeitraum vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen nicht berührt.


4. Verarbeitungsmethoden

Die Daten werden mittels elektronischer, einschließlich automatisierter, telematischer und Papier-Tools verarbeitet, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Daten in Umgebungen verwaltet, deren Zugriff ständig kontrolliert wird und nur von autorisiertem Personal zugänglich ist.


5. Übermittlung von Daten

Die Daten können weitergegeben werden an:

a)   Personal, das zur Verarbeitung von Daten berechtigt ist (Mitarbeiter, interne Mitarbeiter usw.);

b)   an Dritte, die ordnungsgemäß zu externen Managern ernannt wurden (zB Berater, Personen, die für die Installation, Wartung, Aktualisierung, Verwaltung der Hard- und Software des Eigentümers oder deren vom Unternehmen für die Erbringung der Dienstleistungen verwendet werden);

c)   an Personen, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften, behördlicher oder behördlicher Maßnahmen oder aufgrund gemeinschaftlicher Rechtsvorschriften innerhalb der gesetzlich festgelegten Grenzen auf die Daten zugreifen können;

d)   Drittunternehmen, über die Tickets angeboten werden (Veranstalterunternehmen, deren Tickets über die Website verkauft werden), für die Verwaltung und Überprüfung von Eintrittskarten für die Veranstaltungen;

e)   Dritte, die im Auftrag des Datenverantwortlichen arbeiten (Unternehmen, die für den Druck, den Versand und die Zustellung von über die Website gekauften Tickets verantwortlich sind; Kuriere oder Spediteure für die Lieferung von Produkten).

 
6. Datenübermittlung und -weitergabe

Eine Übermittlung personenbezogener Daten des Nutzers findet weder in Mitgliedstaaten der Europäischen Union noch in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union statt.

Darüber hinaus werden die Daten in keiner Weise verbreitet, d. h. durch „Verbreitung“ der Weitergabe an unbestimmte Personen in irgendeiner Weise, einschließlich durch Bereitstellung der Daten oder Konsultation.


7. Aufbewahrungszeit

Die vom Benutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung erforderlich ist. Insbesondere:

a)   Die Daten werden im Allgemeinen für einen Zeitraum von 10 Jahren ab ihrer Erhebung aufbewahrt; Die Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses und anschließend für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit zur Verjährung von Rechten und / oder zum Verfall der Klage zur Ausübung der Verteidigungsrechte durch den Eigentümer verarbeitet und gespeichert

b)   Im Falle einer Stornierung, eines Ausschlusses oder einer Sperrung aufgrund der Nichtnutzung Ihres Kontos auf der Website werden Ihre Daten für Verwaltungszwecke für einen Zeitraum von höchstens einem Quartal aufbewahrt, unbeschadet etwaiger spezifischer gesetzlicher Verpflichtungen zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen oder für Sicherheitszwecke;

c)   die zur Verfügung gestellten Daten für die in Kunst genannten Zwecke. 2 lt. d) (Newsletter) werden für den von der Bundesanstalt vorgeschriebenen Zeitraum und damit für einen Zeitraum von 24 Monaten ab Registrierung bzw. ab entsprechender Erneuerung der Einwilligung aufbewahrt.

Ungeachtet des Vorstehenden wird davon ausgegangen, dass die Daten nach Ablauf der angegebenen Frist nicht mehr für den angegebenen Zweck verarbeitet werden.


8. Kinder unter 14 Jahren

Die Site enthält keine Informationen, Funktionen oder Dienste, die direkt für Benutzer unter 14 Jahren bestimmt sind.

Artikel. 2 Quinquies des Gesetzesdekrets 101/2018 legten fest, dass "in Umsetzung von Art. 8, Abschn. 1 der Verordnung kann der Minderjährige, der das 14. Lebensjahr vollendet hat, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in Bezug auf das direkte Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft ausdrücklich zustimmen. In Bezug auf diese Dienste ist die Verarbeitung personenbezogener Daten von Minderjährigen unter 14 Jahren gemäß Art. 6, Abs. 1, lett. a) der Verordnungen ist unter der Voraussetzung zulässig, dass sie von der Person bereitgestellt wird, die die elterliche Verantwortung ausübt".

Daher dürfen Minderjährige unter 14 Jahren ohne Zustimmung der elterlichen Sorge über sie keine personenbezogenen Daten bereitstellen.

Für den Fall, dass der Datenverantwortliche Kenntnis von der Tatsache erhält, dass die Daten von einer Person unter 14 Jahren bereitgestellt werden, wird das Unternehmen die Übermittlung einer ausdrücklichen Zustimmung der Eltern (oder des Betreibers der elterlichen Verantwortung) anfordern und sich das Recht vorbehalten, den Zugang zu Diensten blockieren

der Website an die Person, die das Minderjährige verheimlicht oder die Daten ohne Zustimmung der Eltern weitergegeben hat.


9. Zahlungen auf der Website

Die Bezahlung der Reservierungen erfolgt ausschließlich per Kreditkarte. Die bisher akzeptierten Kreditkarten sind VISA, Mastercard und PAYPAL. Nach Auswahl der gewünschten Tickets und Abschluss der Bestellphase gibt der Nutzer die Informationen zu seiner Kreditkarte direkt auf dem Server des Angeschlossenen Kreditinstituts ein.

Für jede Reservierung werden die Kosten der Eintrittskarte einschließlich des Vorverkaufs, der Rechte des Reservierungsdienstes und der Versandkosten (falls gewünscht) berechnet. Die einzelnen Artikel werden bei der Buchung hervorgehoben.

Aufgrund der besonderen Merkmale der Branche und der geltenden Vorschriften im Bereich des Showticketings oder der Veranstaltungen im Allgemeinen wird jede Praxis, für die der Manager regelmäßig bezahlt wird, vom Benutzer implizit und endgültig akzeptiert.

Die im Buchungssystem erscheinenden Zahlen werden sofort über ALLE anfallenden Kosten aktualisiert. Es gibt keine versteckten Kosten nach dem letzten Moment. ALLE Preise sind in Euro angegeben. Kreditkartenzahlungen sind sicher.


9.1 Transaktionssicherheit

Boxofficelive verwendet, um die Sicherheit der Übertragung vertraulicher Daten (wie Kreditkartennummer) zu gewährleisten, das bekannteste und am weitesten verbreitete Protokoll für sichere Transaktionen im Web: 128-Bit Secure Socket Layer (SSL).

Der Einsatz dieser Technologie erfordert, dass vertrauliche Informationen im Internet nur in verschlüsselter Form übertragen werden oder nach einem komplexen mathematischen Algorithmus - entwickelt von VeriSign - codiert sind, der ihre Unlesbarkeit durch böswillige Personen garantiert. Die Nutzung eines sicheren SSL-Servers durch den Nutzer ist völlig transparent möglich, sofern er über einen kompatiblen Browser verfügt, also in verschlüsselter Form mit dem sicheren Server kommunizieren kann. Die neuesten Versionen von Internet Explorer und Netscape Navigator, also die beliebtesten, haben keine Schwierigkeiten, diese Art von Diensten korrekt zu implementieren.

Das Senden und Empfangen von Daten bei Verbindung mit einem sicheren SSL-Server wird vom Browser generell mit spezifischen Warnmeldungen signalisiert, zusätzlich:

- Internet Explorer zeigt unten rechts das Bild "geschlossenes Vorhängeschloss" an und stellt Informationen zum SSL-Zertifikat (Zertifizierungsstelle, Freigabedaten, Ablauf ...) über den Punkt "Zertifikate" im Menü Datei > Eigenschaften zur Verfügung.

- Netscape Navigator zeigt das Bild "geschlossenes Vorhängeschloss" unten links an.

Boxofficelive.it verwendet den sicheren SSL-Server für die Übertragung von Kreditkartendaten. Nachdem Sie die Zahlung per Kreditkarte ausgewählt haben, gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie Ihre Daten eingeben und diese dann an den sicheren SSL-Server senden können.

Diese Seite befindet sich auf den Computern der angeschlossenen Bank für Zahlungen: Boxofficelive.it speichert Ihre Kreditkartennummer in keiner Weise. Sie wird nur von der Bank verwendet, um die Abbuchung durch BoxOffice zu ermächtigen, ein Verfahren, das die Nummer nicht einmal für die Mitarbeiter von Boxofficelive.it sichtbar macht.

Boxofficelive.it für Transaktionen hat eine Vereinbarung mit Unicredit Banca S.p.A.


10. Cookies

Cookies sind Textzeichenfolgen, die die vom Nutzer besuchten Websites (sogenannter Herausgeber oder „Erstanbieter“) oder verschiedene Websites oder Webserver (sog. als "aktive" Identifikatoren bezeichnet).

Um die verwendeten Cookies und die Verwendungsmethoden zu kennen und ihre Anwendung zu deaktivieren, die mit unserer Cookie-Richtlinie verbunden sind.

11. Inhaber der Behandlung

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist VERONA BOX OFFICE SRL mit Sitz in Verona, Via Pallone n. 16 (USt-IdNr. 02335340234).


12. Ausübung von Rechten.

Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung, Übertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie auf generelle Ausübung aller gewährten Rechte 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 DSGVO.

Um diese Rechte auszuüben, können Sie eine kostenlose schriftliche Anfrage an VERONA BOX OFFICE SRL mit Sitz in 37121 Verona, Via Pallone n. 16 oder an die E-Mail-Adresse info@boxofficelive.it

**      **      **

Rechte des Interessenten

In Bezug auf die in den Informationen beschriebenen Behandlungen können Sie als Interessent die folgenden spezifischen Rechte ausüben: (a) Recht auf Auskunft (Artikel 15 der DSGVO): Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht diese betreffen und über die Zwecke, Behandlungsmethoden und den ernannten Manager sowie über die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können, informiert werden; (b) Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO): das Recht, vom Verantwortlichen die Aktualisierung, Berichtigung oder Ergänzung personenbezogener Daten zu verlangen; (c) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Recht auf Löschung, Anonymisierung oder Sperrung personenbezogener Daten; (d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO): bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; (e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die dem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten Format zu erhalten, das häufig verwendet und von einem automatischen Gerät gelesen werden kann, sowie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten die Daten werden direkt vom Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt, sofern dies technisch machbar ist; (f) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten vorbehaltlich der gesetzlich festgelegten Grenzen; (g) Recht auf Widerruf der Einwilligung – Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf; (h) Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

  • Terranostra
  • carnet verona
  • TEATRO RISTORI - ANTEPRIMA 2021/2022
  • Spettacoli Dieci e Lode

Wähl

die Veranstaltung
 

Kauf

die Tickets
 

Genieß

die Show!